Malerei der Haiying Xu

 

Die chinesische Malerin Haiying Xu verbindet in ihrer Malerei Elemente aus Ost und West und spielt mit den Sehnsüchten der Menschen. Zentrales Thema in Haiying Xu`s Arbeiten ist die Erforschung ihrer eigenen Identität. So setzt sie sich in den immer wiederkehrenden Selbstportraits mit sich selbst auseinander. Sie begibt sich auf Spurensuche in ihrer Heimat China und dokumentiert und erforscht auf der Basis von Büchern und eigenen Fotografien die Wurzeln ihrer Kultur. In der großformatigen Serie"Chinesisches Märchen"geht sie zurück in ihre eigene Kindheit.

Eine Auseinandersetzung mit der chinesischen Tradition findet in der Serie""Pekingoper"statt. An dieser traditionellen chinesischen From der Oper fasziniert Haiying Xu besonders der hohe Symbolgehalt und die Verarbeitung von mythischen Gegebenheiten sowie die farbigen Kostüme. Denn stets ist sie fasziniert von starken Farben und Mustern,von der Ursprünglichkeit der Dinge. So ist es meist ein emotionaler Aspekt,der den Drang zu malen auslöst. ( Text : Anna Wondrak )

 

Seeadler10-selbstporträt-Öl auf Leinwand

haiying-xu.com
 

CONTACT

 

 

 

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© haiying-xu.com